Konfirmandenzeit

Konfirmation kommt von lat. confirmare, bestärken, bekräftigen. Im Zeitraum von zwei Jahren wollen wir miteinander auf den Weg gehen und über Gott und die Welt diskutieren. Im Alter von 12 Jahren beginnen wir mit unseren Konfirmandentreffen. In der Zeit bis zur Konfirmation geschieht viel: die Kinder verändern sich und ihre Einstellung zum Glauben und Fragen kommen auf. Vielen dieser Fragen und noch einigen mehr, die das Christentum betreffen, nähern wir uns gemeinsam:

  • Welche Aufgaben erfüllt ein Gesangbuch?
  • Was steht in der Bibel?
  • Was glaube ich und warum?
  • Wer ist eigentlich Jesus Christus? Wie stelle ich mir Gott vor?
  • Was hat ökologisches Denken mit der Kirche und dem Christentum zu tun?
  • Warum essen wir in der Kirche regelmäßig ein Stück Brot und trinken Wein?
  • Wie ist das mit meinem persönlichen Glück?
  • Was kommt nach meinem Leben?

Auf diesem Weg und mit diesen Fragen werden sie unterstützt und begleitet durch das Pfarramt, aber auch durch die ganze Gemeinde. Im Laufe der Zeit finden zwei Freizeiten statt, eine davon gemeinsam mit anderen Konfirmanden aus dem ganzen Dekanat im KonfiCamp to go. Die Konfirmanden gestalten insgesamt vier Gottesdienste mit und wachsen auch durch den Besuch von Gottesdiensten in die Gemeinde hinein. Dazu gehört auch, dass sie Aufgaben in der Gemeinde übernehmen.

Die Kurse treffen sich einmal monatlich freitags 15 Uhr im Gemeindehaus für ca. zweieinhalb Stunden. Am Ende dieser Zeit essen wir gemeinsam.

Wenn Sie Ihr Kind zur Konfirmation anmelden möchten, können Sie das gerne auch mit einer Mail tun, der Sie dann bitte das untenstehende Formular ausgefüllt anfügen. Für Fragen stehen wir Ihnen unter 0 63 33 / 25 68 gerne zur Verfügung.

Scroll to Top