Die kirchliche Bestattung

Von guten Mächten wunderbar geborgen erwarten wir getrost, was kommen mag. 
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Sie haben einen lieben Menschen verloren. Vieles stürmt nun auf Sie ein. Der Bestattungsgottesdienst auf dem Friedhof soll für Sie ein Moment sein, in dem Sie von Ihrem Angehörigen, Ihrer Angehörigen in Ruhe Abschied nehmen können und sein oder ihr Leben zurücklegen in Gottes Hände. Trauer und Hoffnung kommen in diesem Gottesdienst zur Sprache, das Leben der oder des Verstorbenen wird noch einmal in Erinnerung gerufen. In zeitlicher Nähe zur Bestattung wird in der Gemeinde mit einem Fürbittengebet an Ihren Verstorbenen bzw. Ihre Verstorbene gedacht, am Ewigkeitssonntag gedenken wir gemeinsam aller Verstorbenen in diesem Jahr.

In der Regel setzt sich das Bestattungsunternehmen mit uns in Verbindung; falls nicht, rufen Sie uns an unter 0 63 33 / 25 68. Dann legen wir gemeinsam mit Ihnen einen Termin für ein Gespräch und einen Termin für die Bestattung fest. In dem persönlichen Gespräch versuchen wir, alle weiteren Fragen zu klären.

Nach der Bestattung sind Sie nicht allein: Pfr. Gippner kommt jederzeit gerne zu Ihnen und nimmt sich für Sie Zeit. 

Die Evangelische Kirche der Pfalz hat eine Broschüre zur Bestattung herausgegeben, deren Inhalt Sie hier finden.

Der Herr segne und behüte uns. Er erhelle unser Dunkel. Er lasse uns seinen Weg mit uns erkennen. Er habe mit uns Erbarmen und bleibe uns zugewandt. Er gebe uns allen das ewige Leben. So geht und nehmt mit euch den Frieden Christi, die Liebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes in Trauer und Freude. Amen.

Scroll to Top